Anthologie 2014 Gerda Marie Pogoda u.v.a.

Texte von 67 Autorinnen und Autoren aus einem SchreibAufruf vom WERKKREIS LITERATUR DER ARBEITSWELT beleuchten das Thema NeoFaschismus. Verbrechen zu bekämpfen ist Aufgabe des Staates. Aber menschenverachtende politische Meinungen müssen auch politisch beantwortet werden durch eine wachsame, engagierte Zivilgesellschaft. Das Buch regt zum Nachdenken, zur Diskussion an und soll zum eigenen Engagement ermutigen. 

 

 

ISBN 978-3-943977-53-0 2014 ? 14,90 + Porto

 klick auf 'Buchladen'